CANEA – Palaiohora Küste (1979)

KretaCanea1979

HALLO LIEBE CHRISTEL,
ich wollte Dir so gerne einen Gruß aus unserem Urlaub schicken und nun weiß ich nicht mal Deine Anschrift. Versuche es aber trotzdem. Es ist herrlich hier und ich erhole mich richig. Bis bald in Berlin, liebe Grüße an Deine Mutti

Herzlichst
Deine Ute !

Advertisements

CANEA. Der Leuchtturm. Der alte Hafen (1975)

KretaChania1975

Chania (od. Canea) d. 12.3.75

Lieber Eberhard! Euch allen, sofern Ihr Finkenwerder bevölkert, herzliche Grüße aus Kreta, das ganz bestimmt eine Reise wert ist. An diesen 3 1/2 Tagen, seitdem wir hier sind, habe ich schon viel Neues und Interessantes gesehen, schöne Landschaften, die beschneiten “Weißen Berge”, unzählige Apfelsinenbäume mit vielen, vielen dicken Apfelsinen daran, alte Kirchen z.T. mit schönen Ikonen, z.T. aber auch nur noch von der Bauweise her interessant. Die Kreta Bewohner sind außerordentlich freundliche Leute. Sie grüßen immer, vor allem in den kleinen Dörfern. Gestern wurde der ganze Bus gleich mit Apfelsinen beschenkt. Morgen geht es weiter nach Heraklion. Da wird dann die Natur sicher von der Kultur überboten. Ich schreibe, wegen der Lichtverhältnisse, im Bett. Aber Du wirst es wohl lesen können.

Noch einmal viele Grüße, Eure (Tante) Adelheid.